Verantwortlicher: Regionalradio Tirol GmbH, Brunecker Straße 1, 6020 Innsbruck.
Information zur Datenverarbeitung:

Bei Bestellung des Newsletters, werden – solange die Zustimmung dazu nicht widerrufen wurde – Name, Postleitzahl des Wohnortes und eMail-Adresse
• zur Direktwerbung, zum Versand des Newsletters und
• darüber hinaus auch der Text und das Datum der Zustimmungserklärung zum Erhalt des Newsletters zum Nachweis der Zustimmung
verarbeitet und zu diesem Zweck an die Regionalradio Tirol GmbH, Brunecker Straße 1, 6020 Innsbruck übermittelt.
Name und Kontaktinformationen sowie die Informationen zur Beurteilung der Teilnahmevoraussetzungen laut Teilnahmebedingungen werden von der Regionalradio Tirol GmbH, Brunecker Straße 1, 6020 Innsbruck zudem
• zur Durchführung von Gewinnspielen
verarbeitet. Diese Informationen sowie der Text und das Datum der erteilten Einwilligungserklärung zum Erhalt des Newsletters werden an Dienstleister aus den Bereichen Datenverwaltung, Marketing und automationsunterstützte Datenverarbeitung weitergegeben.
Nach erfolgtem Widerruf der Zustimmung erhält man den Newsletter nicht mehr, Name und Kontaktinformationen sowie der Text und das Datum der erteilten Einwilligungserklärung zum Erhalt des Newsletters und weiters die Informationen der versandten Newsletter werden aber noch 40 Monate (und wenn ein gerichtliches oder behördliches Verfahren eingeleitet wird, bis zu dessen rechtskräftigen Abschluss) nach eingegangenem Widerruf in Evidenz behalten, um erforderlichenfalls gegenüber Ihnen als Betroffenen oder gegenüber Gerichten oder Behörden nachweisen zu können, dass die Newsletter auf Grund einer aufrechten Zustimmung versandt wurden und die damit einhergehende Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig erfolgte; in weiterer Folge werden die Daten betreffend des Newsletters gelöscht.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Zustimmung.
Hinweis auf das Widerrufsrecht: Diese Zustimmung kann jederzeit gegenüber der Regionalradio Tirol GmbH, Brunecker Straße 1, 6020 Innsbruck (office@nullliferadio.tirol) widerrufen werden. Der Widerruf wirkt, sobald die Widerrufserklärung zugeht und lässt bereits auf Grund der erteilten Zustimmung erfolgte Verarbeitungen unberührt; der Widerruf wirkt sich auf sonstige bestehende Vertragsbeziehungen mit der Regionalradio Tirol GmbH, Brunecker Straße 1, 6020 Innsbruck nicht aus.

Rechte als Betroffener: Als Betroffener bestehen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Unternehmen der Regionalradio Tirol GmbH folgende Rechte:
• Das Recht Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden (Art 15 DSGVO);
• Das Recht unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen (Art 16 DSGVO);
• Das Recht zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die in Art 17 DSGVO genannten Voraussetzungen erfüllt sind;
• Das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, sofern die in Art 18 DSGVO genannten Voraussetzungen erfüllt sind;
• Das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die in Art 20 DSGVO genannten Voraussetzungen erfüllt sind;
• Das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn die in Art 21 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.

Hinweis auf das Beschwerderecht: Ferner weisen wir auf das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, +43 1 52 152-0, dsb@nulldsb.gv.at) hin.